Über Fontys

Fontys International Campus Venlo

Der Fontys International Campus Venlo liegt unmittelbar an der niederländisch-deutschen Grenze und gehört zum Hochschulverband der Fonyts University of Applied Sciences, der mit über 43.000 Studierenden und 135 Bachelor und Master Programmen zu einem der größten Hochschulverbände der Niederlande zählt.

Zur Zeit studieren am Fontys International Campus in Venlo rund 4.200 Studierende aus über 50 verschiedenen Nationen, wodurch der Campus durch eine internationale, multikulturelle und gleichzeitig auch familiäre Atmosphäre geprägt ist. Angeboten werden 14 Bachelor und Master Programme in den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Informatik und Logistik. Sie verteilen sich auf drei verschiedene Institute:

  • Fontys International Business School
  • Fontys Hogeschool Techniek en Logistiek
  • Fontys Hogeschool Kind en Educatie

Genaue Informationen zu den jeweiligen Bachelor und Master Studiengängen finden Sie im Menu unter Studieren.

Starke internationale Ausrichtung und Praxisnähe

Das Studium am Fontys International Campus Venlo ist international ausgerichtet, äußerst praxisnah und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihren  individuellen Studienverlauf und Ihr Profil nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Bei der Mehrzahl der angebotenen Studienprogramme können Sie zwischen Englisch als durchgehender Unterrichtssprache oder  Deutsch mit ergänzenden niederländischen und englischen Sprachmodulen wählen. Darüber hinaus ist der Praxisbezug oberstes Gebot aller Studienprogramme. Vom ersten Tag an, sind spannende Gruppen- und Projektarbeiten fester Bestandteil Ihres Studiums. Die Projekte werden dabei gemeinsam mit Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden realisiert. Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur die Möglichkeit, reale Unternehmensproblemstellungen zu behandeln, sondern können außerdem schon wichtige erste Kontakte in die Arbeitswelt knüpfen. Ihr Fachwissen aus den Vorlesungen und Praxisprojekten können Sie darüber hinaus im Rahmen zweier Praktika vertiefen und weiter ausbauen. Die beiden Praktika sind im Studium integriert, dauern zwischen vier und sechs Monaten und können sowohl in Deutschland, den Niederlanden als auch in jedem anderen Land der Welt absolviert werden. Auch während dieser weiteren Praxiserfahrung profitieren Sie von dem breiten Netzwerk an Unternehmen, mit denen die Fontys University of Applied Sciences – häufig bereits seit mehreren Jahren – erfolgreich zusammenarbeitet. Eine weitere Besonderheit des Studiums stellt das integrierte Vertiefungssemester (Minor) dar, das optional als Auslandssemester u.a. an einer der weltweit über 100 Partneruniversitäten absolviert werden kann. Ein solches Auslandssemester ist für Sie eine weitere Möglichkeit, Ihre sprachlichen, internationalen und interkulturellen Kompetenzen zu vertiefen. Länder wie die USA, England und Australien, aber auch exotischere Orte wie Singapur, China oder Mexiko stehen hoch im Kurs.
Um weiteren Raum für Ihre individuelle Entwicklung zu realisieren und eine persönliche Betreuung zu ermöglichen, findet der Unterricht am Fontys International Campus Venlo in kleinen Klassen von maximal 30 Studierenden statt. Außerdem steht Ihnen vom ersten Tag Ihres Studiums an, ein Studienlaufbahn zur Seite, der Sie in Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützt.

Qualität ist unser Rezept

Um die hohen Qualitätsstandards des niederländischen Bildungssystems zu sichern, muss sich jede niederländische Hochschule turnusgemäß einer sorgfältigen Kontrolle durch eine Akkreditierungskommission unterziehen, um ihre Zulassung fortführen zu können. Alle unsere Studiengänge sind selbstverständlich akkreditiert.
Die Hochschule selbst verfügt über zwei Qualitätssicherungssysteme. Zum einen werden Aufbau und Inhalte der Studiengänge von einem Gremium externer Wirtschaftsexperten überwacht, um sicherzustellen, dass die Ausbildung allen Anforderungen der Wirtschaft genügt. Ein weiteres Expertenteam begutachtet den Ablauf der Prüfungen.

Unser internes Qualitätssystem überwacht zum anderen kontinuierlich die Ausführung der einzelnen Studienfächer durch Befragungen der Studenten. Regelmäßig werden auch die ehemaligen Studenten (Alumni) befragt, ob ihre Ausbildung sie optimal auf die Anforderungen des Berufslebens vorbereitet hat. Zudem hält sich die Hochschule an die Vereinbarungen des „Code of Conduct International Student in Dutch Higher Education“.